#MeineStimmeGegenIgnoranz

Spruch von Gandhi: Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.

Jahrzehnte nach Gandhi sind wir noch immer nicht schlauer. Dabei gibt es Millionen Geschichten, aus denen wir lernen könnten, nicht zuletzt von jenen, die psychisch kaputt ihr Elternhaus verlassen. Doch anstatt ihnen zuzuhören, ignorieren wir sie, so wie wir auch insgesamt dem Thema nicht die Aufmerksamkeit schenken, das es angesichts Millionen Betroffener verdient hätte.

Zeit, gegen diese Ignoranz die Stimme zu erheben. Mein Buch „Verrückt – ein Aufschrei“ ist dazu gedacht, aus Geschichten lernen zu können. Die Veröffentlichung will ich mit Artikeln begleiten, die Aufmerksamkeit erzeugen. Die beiden folgenden Artikel waren eine Reaktion auf die Vorstellung der Kampagne #DeineStimmeGegenHass 2020 – von der ich inzwischen nichts mehr gehört habe. Ich hatte zwei Versionen erstellt: eine leise und eine laute. Mir liegen leise Worte mehr, doch Lautstärke erzeugt mehr Aufmerksamkeit.

In 18 Stunden verstehst Du die Welt.

Wer Menschen verstehen will, muss ihnen zuhören, sie beobachten, hinter die Fassade schauen: Warum heiraten wir? Sind Frauen von Natur aus gute Mütter? Was erlebt man bei der Partnersuche? Wem verdanken Elon Musk und Kanye West ihre Erfolge? Was treibt andere Prominente an – und was ist dein eigener Antrieb? Fallen psychische Erkrankungen vom Himmel? Warum steht jemand 5 Stunden unter der Dusche? Wieso glaubt Käpt´n Crazy, die Chinesen würden kommen? Sind Krankenhäuser tatsächlich Hurenhäuser? Warum verheimlicht eine 50-Jährige, dass ihr Vater soff?

Mit den Antworten auf diese Fragen wird unerklärliches Verhalten entzaubert. Kein Hashtag, kein Gendern und keine Kampagne wird diese Welt retten können. Erst wenn wir einsehen, wie wir ticken, kann sich etwas verändern. Komm mit auf eine Reise, die Dich verändern wird!

Literaturagenten finden hier das Exposé.

Der Zuhörer

Jeder Mensch hat zwei Ohren. Nur was wir damit anfangen, ist recht unterschiedlich. Umso erleichternder ist es in Krisenzeiten, wenn du jemanden findest, der zuhören kann. In den letzten Jahren lernte ich, dass dies offenbar meine Superkraft ist. Diese biete ich Dir hier an.

Noch viel mehr Lesestoff findest Du hier:

2019 (1) 2020 (1) Aluthutträger (2) autor (1) beileid (1) bipolare Sörung (2) corona (3) covid (1) Covidioten (2) Depression (2) der falsche beruf (1) einsamkeit (1) endzeitstimmung (1) falsche Vorbilder (1) fightforlove (1) fotografie (1) freiheit (1) geduld (1) hilflosigkeit (2) himmlisch (1) Journalismus (2) kein gutes jahr (1) libelle (1) macht der worte (1) makro (1) meinestimmegegenignoranz (10) mitgefühl (1) narzisst (3) psychische Erkrankungen (4) ritzen (1) Robert Enke (1) schwarzer fleck (1) selbstbewusstsein (1) selbstverletzung (2) sport (1) suizidgedanken (1) tot (2) umweltschutz (1) verrückt (9) verschwörungsmythen (3) verständnis (3) vertrauen (1) waldsterben (1) wird nicht besser (1) zu spät (1)

close

Leseproben aus den Büchern und neue Ideen im Entstehen bringt Dir hin und wieder die digitale Brieftaube.

Datenschutzerklärung